buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MehrgenerationenhausMehrgenerationenhaus

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Mehrgenerationenhaus
  3. Mehrgenerationenhaus

Gemeinsam unterschiedlich im MGH in Lünen

Das Mehrgenerationenhaus bietet einen Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. In offener und wohlwollender Atmosphäre begegnen sich hier Angehörige aller Generationen, sie knüpfen Kontakte, kommen miteinander ins Gespräch und unterstützen sich gegenseitig.

Ansprechpartner

Herr
Tim Jesella

Tel: 0152 / 530 564 53 
tim.jesella@drk-luenen.de

Friedrichstr.64a
44536 Lünen

Unsere Angebote

Im offenen Treff im Mehrgenerationenhaus am Spormeckerplatz 1a und am Zweitstandort in der Luisenhüttenstraße 25 ist jeder herzlich Willkommen. Nach Herzenslust können Sie hier miteinander klönen, diskutieren und Ihre eigenen Ideen und Wünsche mit einbringen. Der offene Treff schafft eine gute Gelegenheit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und gemeinsam Zeit zu verbringen. Rund um den offenen Treff bieten wir im Rahmen des Aktionsprogramms eine Vielzahl an Angeboten für die Nutzerinnen und Nutzer des Mehrgenerationenhauses an. Dazu gehören Betreuungs-, Lern- und Kreativangebote für alle Altersgruppen sowie Unterstützungsangebote für Pflegebedürftige und deren Angehörige.

Alle sind herzliche eingeladen mitzumachen!

Aktuelle Angebote im MGH:
  • Offener Treff
  • Gedächtnistraining
  • Spielenachmittage
  • Seniorengymnastik
  • Bastel- und Kreativrunde
  • Singkreis „Die grauen Stare“
  • Frühstücksclub für Vereine und mehr
  • Smartphonekurs für Senior*innen
  • Bike Labyrinth (Sportgerät)
  • Babymassage
  • Itsy-Bitsy Englischkurs für Kinder
  • Autismusambulanz
  • Ökumenische Andacht
Einzelveranstaltungen über das Jahr verteilt:
  • Vortragsreihen
  • Sommerbasar
  • Herbstbasar
  • Adventsbasar
  • Sommerfest
  • Teilnahme Corona Konzertreihe Stadt Lünen
  • Erntedankfest
  • Weihnachtssingen
  • Tannenbaumschmücken
  • Weihnachtsfeier
  • Filmfestival der Generationen
  • Teilnahme am Projekt „Generationen im Gespräch“